„Herr Bench“ zum selbermachen

 …oder „wie nähe ich ein Daumenloch“!?

Es  gibt wohl nichts gemütlicheres, als an kühlen Frühling/Sommer/Herbst/Wintertagen
sich die Ärmel ganz weit über die Hände zu ziehen.

Und  damit der Ärmel da bleibt wo er hin soll, hat ein kluger Mensch (ich glaube sogar es war „Herr BENCH“) das Daumenloch erfunden…

Wie das ganze am lebenden Objekt aussieht könnt ihr  an meiner zweiten Else, der Joggervariante sehen, oder am FlingOnHoodie,da hab ich das Daumenloch genäht.
Die Mühe lohnt sich!Mit *klickklick aufs Bild kommt ihr zur Downloadseite, wo ihr euch das Tutorial herunterladen könnt:

 

Ich freu mich wie ein tapferes Schneiderlein, wenn ihr das Tutorial ausprobiert und mir ein Feedback gebt – das ganze ist nicht schwer zu nähen, aber schwer zu erklären… 😉

Wenn du mein Tutorial ausprobierst und dann über das Ergebnis blogst, freue ich mich sehr über einen Hinweis auf schneidernmeistern.de!

28 Kommentare

  1. Erster Versuch, voller Erfolg 🙂
    Gleich in die Facebook Nähgruppe geteilt – vielen Dank!!! 🙂

  2. Sehr gutes Tutorial, danke dafür! Habe es soeben "zweckentfremdet" um Pulswärmer zu nähen – wie die aussehen sollten hatte ich im Kopf, die Anleitung hat gefehlt 🙂 Von meinem Blogbeitrag hierher verlinkt habe ich auch direkt 🙂
    LG, Sarah

  3. Super – vielen Dank für das Tutorial. Ich liebe diese Daumenlöcher. Und ich hatte mir fest vorgenommen beim nächsten Pulli auszuprobieren, wie es geht. Aber die Arbeit hast du mir ja jetzt abgenommen. Ich werd das Tutorial dann einfach testen 🙂 DANKE!!!!

  4. Oh, erstmal habe ich gar nicht geschnallt wo denn jetzt das Tutorial ist! Vielleicht schreibst Du kurz dazu, dass man aufs Bild klicken muss 😉 Jetzt bin ich happy, Danke fürs teilen, ich wollte schon immer wissen wie das geht! GLG Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.