Der RatzfatzRock – oder: Mutti kriegt auch mal was

Ach wie schön!!! Heute mache ich das erste Mal beim memadeMittwoch mit und bin gespannt…

Vielen Dank der lieben Julia für das wunderbare Novemberkleid!

Nach dem ganzen Selbständigmachen, Ideensammeln und Dinge für das kleine Kind nähen, dem ShirtWirrwarr und dem Mützenschnittzeichnendigitalisierenundnähenundändernundnochmalnähennähennähen…
hatte ich heute Mittag Lust endlich mal den schönen neuen Stoff zu vernähen, den ich im Oktober hier gekauft habe.

Ein Mischgewebe – was genau habe ich vergessen – aber querelastisch und auch schon hübsch schräg-kariert.

 

Und weil es schon spät war und ich nur „eine Mittagspause“ Zeit hatte und abends der Rock doch auch schon ausgeführt werden sollte, bastelte ich mir die „ratzfatz“ Variante:

Aus einem normalen schmalen Rockgrundschnitt-Vorderteil habe ich den Abnäher „rausgedreht“, das Vorderteil auch als Rückteil genommen (die restliche Weite aus dem hinteren Abnäher braucht man um später über „den Po zu kommen“), unten einen Saum angezeichnet  oben einen Tunnel für den Gummizug und ratzfatz war das Röckchen fertig…

Ich habe mich dafür entschieden, auch noch ein Wirkfutter mit einzuarbeiten, damit der Rock
später nicht an der Strumpfhose klebt – ist dann nicht mehr ganz so „ratzfatz“
aber es lohnt sich längerfristig 😉 !

Und weil es so Spaß gemacht hat, gibt es hier ein Schnitt-Veränder-Tutorial für die, die ihren Schnitt gern selber machen, und einen Schnitt, für die die nur nähen wollen 😉

ratzfatz-RockschnittTutorial.pdf (166 Downloads)

 Und aus aktuellem Anlass:

 Funktioniert auch mit Gummistiefeln!!!

  Vielen Dank fürs Vorbeischauen über Kommentare freu ich mich wie ein tapferes Schneiderlein und hoffentlich bald mal wieder beim MMM! (und dann was komplizierteres!)

9 Kommentare

  1. Das Röckchen ist dir gelungen und das einfach so ratzfatz !!!!
    Die Freudensprünge gefallen mir am Besten ……
    LG aus Goldbach

  2. Herzlich Willkommen beim MeMadeMittwoch! Schön, dass Du dabei bist, mit hübschen Rock und schönen Fotos.
    Viel Spass beim Nähen und beim MMM. Ich bin schon auf deine folgenden Werke gespannt.
    Viele Grüße
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.