Geschichten vom Herrn K. {Liebe}

Wenn Herr K. einen Menschen liebte

„Was tun Sie,“ wurde Herr K. gefragt, „wenn Sie einen Menschen lieben?“ „Ich mache einen Entwurf von ihm“, sagte Herr K., „und sorge, dass er ihm ähnlich wird.“ „Wer? Der Entwurf?“ „Nein“, sagte Herr K., „Der Mensch.“
Bertolt Brecht, Geschichten vom Herrn Keuner

If Mr. K loved someone – „What do you do,“ Mr. K. was asked, „if you love someone?“ „I make a sketch of the person,“ said Mr. K., „and make sure that one comes to resemble the other.“  „Which? The sketch?“ „No,“ said Mr. K., „the person.“ Bertolt Brecht, Stories of Mr. Keuner


 

Weil ich die Else liebe, aber noch einen anderen Entwurf in der Schublade hatte, der  zwar wunderbar zu ihr passen würde, aber ihr doch nicht ähnlich werden wollte, „erfand“ ich, mit Utes Hilfe, Karl.

Zusammen sind sie mein Traumpaar für den Herbst – nicht in ihrer ursprünglichen Form sondern in einem Entwurf (Pinterest), den ich von Ihnen machte…

„Was machen Sie, wenn sie einen tollen Kleiderschnitt zu Hause haben?“ – „Ich mache einen Entwurf von ihm und Sorge, dass er ihm ähnlich wird.“

Karl Schnittmuster Kleid Dress Rollkragen Funnelneck schneidernmeistern Else

Optionen, Möglichkeiten, Kreativität und Inspirationen an jeder Ecke. Ich bin nicht festgelegt, muss mich nicht darauf verlassen, dass jemand genau das entwirft, was zu mir passt. Muss mich nicht den Launen von Designern und der „Mode“industrie unterwerfen. Ich denke, nähe und  entwerfe(*) selber. Ich mache mir die Kunst des Selberschneiderns zu eigen, im besten Sinne. Ich sorge dafür, dass der Schnitt meinem Entwurf ähnlich wird, dass er zu mir passt. Im Herzen bleibt er das, als was er erdacht war. Eine perfekt sitzende Basis für meine kreativen Ideen.

Die Else bietet mit ihrem Baukastensystem eine Basis, die man fast schon als nachhaltig bezeichnen könnte. Ein Schnitt – unendliche Möglichkeiten…. Karl hingegen, der „Mann im Haus“ scheint unerschütterlich in seinem Entwurf…. doch die Karlspiration zeigte schon, wie variabel er dann doch ist…

I really love my Elsedress, but there was this other design in my drawer, which would indeed go very well with her, but did not want to resemble her, so I „invented“, with the help of Ute, Karl.
Together they are my perfect couple for fall – not in its original design but in a sketch I made of them…
„What do you do if you have a great dresspattern at home?“ – „I make a sketch of him and make sure that one comes to resemble the other.“
Options, possibilities, creativity and inspirations at every turn. I do not have to stick to the designers idea or the „fashion“ industry. I think, sew and create (*) myself. That is the fun of sewing, in the best way. I make sure that the pattern resembles my sketch, that it is perfect for me. Inwardly it remains what it was meant to be. A perfectly fitting base for my creative ideas.
With its modular system the Elsedress provides a base that could almost be described as sustainable. One pattern – endless possibilities… Karl, however, the „master of the house“ seems unwavering in its design… but Karlspiration already showed how many versions are already out there…


So lets fall in love:

Karl schlug vor, dass sie sich in diesem netten Café treffen könnten. Er war etwas spät dran, also bestellte Else sich einen Ingwertee.
Karl suggested to meet in this beautiful café in Bremen. He was a bit late so Else ordered some spicy ginger tea.

Karl Schnittmuster Kleid Dress Rollkragen Funnelneck schneidernmeistern Else

Sie trug ihr geliebtes Streifenshirt in dem sie sich am wohlsten fühlte, mit den wunderbaren überlangen Ärmeln und für das gewisse Etwas, das kaum herausblitzte, einen pinken Beleg am Halsausschnitt…
She wore her beloved striped shirt, in which she felt so comfortable, with its wonderful extralong sleeves, and for the certain something (that barely popped out), a pink facing at the neckline …

Karl Schnittmuster Kleid Dress Rollkragen Funnelneck schneidernmeistern Else

…und da war er, am Tresen beim Fenster. Er sah sie an und dann nahm er sie in seine Arme.
…and there he was, at the counter by the window. He looked at her and then he wrapped her in his arms and kept her warm and cozy.

Karl Schnittmuster Kleid Dress Rollkragen Funnelneck schneidernmeistern Else

Es war Liebe auf den ersten Blick…
It was love at first sight…

Karl Schnittmuster Kleid Dress Rollkragen Funnelneck schneidernmeistern Else

Sie entschieden sich einen Spaziergang zu machen und (mindestens) den Rest des Tages miteinander zu verbringen…
They decided to go for a walk and spend (at least) the rest of the day together…

Karl Schnittmuster Kleid Dress Rollkragen Funnelneck schneidernmeistern Else

…to be continued… (maybe they live happily ever after…)


 

Für diese wunderbare Liebesgeschichte ist es mir gelungen „Lebenskleidung“ als Sponsor zu gewinnen, die mir diese außergewöhnlichen Stoffe zur Verfügung gestellt haben.
Meinen herzlichsten Dank dafür!
Lebenskleidung führt Stoffe, die nicht nur schön aussehen und sich gut anfühlen, sondern auch fair und nachhaltig produziert werden – und zwar vom Baumwollfeld über die Färbung bis zum Händler. Um das zu garantieren, werden alle ihre Textilien nach GOTS-Standards (GOTS) zertifiziert. Eine sozialfreundliche Verarbeitung, fairer Handel und faire Preise für die Produzenten sind die obersten Grundsätze. (Quelle: Lebenskleidung)

Stoffe/fabric: Bio Fleece für Karl + Bio Jersey für Else
Schnittmuster: Karl + Else
pattern: Karl + Else

Änderungen am Schnitt: Ich habe für Karl die größte Größe gewählt und das Schnittmuster zusätzlich 2cm vom Stoffbruch entfernt aufgelegt. Ich wollte einen wirklich oversized geschnittenen Pullover, da der Fleece auch nicht die nötige Elastizität mitbringt. Nun habe ich einen sehr (!) kuscheligen Karl.
Modifications: I chose the biggest size for Karl and placed the pattern at 2 cm / 3/4″ from the fold. I wanted to create a really oversized style. Also the fleece has not the required stretch for the collar. Now I have a very (!) cozy sweater.

Nächste Woche lest ihr an dieser Stelle Utes Geschichte vom Herrn K. … seid gespannt!
To be continued next week with Utes story of Mr. K. … stay tuned!

 

Photos by Daniela Buchholz – Ahoi Fotografie


 

(*) bitte nicht – im Allgemeinen und im „patternhack“ im Besonderen – verwechseln mit „ich mache meinen eigenen Schnitt“.
(*) please do not – in general and in the „patternhack“ kind of sewing in particular – mix up with „I make my own pattern“.

linked with:
KekoKreativ
Rums

22 Kommentare

  1. Das ist so schön!
    Verrätst du mir, wieviel Stoff du ungefähr verbraucht hast für diese Version des Karl?
    Das würde mir meine Stoffbestellung sehr erleichtern.
    Vielen lieben Dank!

    • schneidernmeistern

      Liebe Katharina,
      ich habe ziemlich viel rumgebastelt (an der Länge…) Ich denke 1,50 reicht dir, da der Stoff breit genug liegt um Vorder- und Rückteil nebeneinander zu bekommen.
      Miss einfach die Pullilänge und die Ärmellänge.
      Liebe Grüße

  2. Ach, wie zauberhaft! So schön genäht und so schön erzählt. Ich glaube in Berlin ist er eher der lone wolf der durch die Straßen zieht…. 😉

  3. Ob Karl und ich Freunde werden war für mich von Anfang an eine zweifelhafte Angelegenheit, denn ich denke er will nicht so recht zu meiner Figur und meinem Stil passen. Doch mit seiner Liaison mit der sehr geschätzten Else könnte das mit uns doch auch noch was werden 😉 Beim Stöbern in Modezeitschriften bin ich auf einen ähnlichen Look gestoßen und war sofort begeistert und nun ist es mir möglich, dies mit Karl gemeinsam auch zu erleben, klasse! Vielen Dank für die Inspiration und ich muss dir leider gestehen, dass deine Kombi bei mir hohen Nachahmungswert hat <3
    Liebe Grüße
    Stephie

  4. Unglaublich schön!

    Ich bin ein Fan Deiner Worte und Schnitte. Du verzauberst mit Deinen Ideen. Immer und immer wieder. Unglaublich!

    Liebste Grüße
    Sindy

  5. Oh wow…Karl wäre in der Variante genau das Richtige für mich. Ich trage momentan gerne Oversize…Sehr schön! 🙂
    Liebste Grüße, Janine

  6. Und jetzt noch ein flotter Dreier mit Etta 😉
    Nein, Quatsch, wir wollen diese innige Verbindung nicht stören. Sehr schön, liebe Monika.

  7. Schön der kleine Karl mit dem stehenden Kragen. Ich brauch halt immer etwas länger , muss jetzt aber auch den Karl zur Else haben.
    LG
    Christine

  8. Wunderschöne Geschichte und dann die Bilder. Hach – ich will auch Else und Karl… Das muss ich wohl auch nachmachen. Schön, einfach nur schön! Viele Grüße

  9. Der KArl ist ja super! Danke schon mal für das Schnittmuster! Herr Reetselig muss noch drucken (heimlich natürlich 🙂 und dann kann es losgehen. Dieser oversize Karl hat es mir ja angetan. So einen hatte ich mal vor vielen Jahren
    Und gerade jetzt hätte ich ihn gerne, um ihn überzuschmeißen.
    Und dazu diese schöne Geschichte, ich bin verliebt.
    Wer macht eigentlcih diese schönen Fotos von dir, Monika?

    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  10. Was für eine schöne Liebesgeschichte! Und nachdem ich noch weder Else noch Karl persönlich kennengelernt habe, bin ich doch sehr neugierig auf diese zwei Persönlichkeiten geworden. Auf die Harmonie, die zwischen diesen beiden herrscht und auf die Nachhaltigkeit, die sie mitbringen.

    Hättest du auch Lust deinen schönen Post auch auf meiner neuen Bio-Linkparty zu verlinken: http://selbermachen-macht-gluecklich.de/category/bio-stoff-linkparty/ Ich würde mich sehr freuen! Glg, birgit

  11. Wunderschön geschrieben und wunderschön in Szene gesetzt. Meine Else will jetzt auch so einen Kerl, äh, Karl!
    Nachmachen nicht ausgeschlossen, haha.
    Liebe Grüße,
    Maarika

  12. Liebe Monika,
    eine super Story, und so schöne und ehrliche Gedanken. Toll! Da dreht sich gerade etwas in meinem Hirn…..
    Die Kombi der Stoffe und der Schnitte passen echt perfekt. Den beiden garantiere ich jetzt schon eine lange Verbindung.
    Lieb Grüße, Kirsten

  13. Eine sehr schöne Geschichte Monika 😉
    Dein Oversized Karl ist großartig – ich mag die 3/4 (?) Ärmel sehr und die Farbe <3
    Lg, Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.