Ju(i)st another tee.

„You can be the chicest thing in the world in a T-Shirt and Jeans – it’s up to you.“ – Karl Lagerfeld

If someone asks me about my signature style I always say „Jeansmädchen“ (a Girl that wears Jeans).
Even though I promote the Else-Dress as THE MOST comfortable garment, the fancy equivalent to the jogging pants, I would always choose a pair of jeans on „inabadmooddays“.

But I also hate being dressed carelessly. So – what to do about the „a Jeans and a T-Shirt“-style!?

It happened that I wanted to go to the eastfrisian isle JUIST for my birthday weekend, but we were a bit late and so the only available accomodation was a 4 star hotel. (I swear)

So, to upgrade my style to 4star, I packed my new Justanothertee out of a wonderful cotton-batiste from AtelierBrunette

 
Wenn mich jemand nach meinem ’signature style‘ fragt, sage ich immer „Jeansmädchen“.
Obwohl ich die Else als DAS komfortabelste Kleidungsstück anpreise, das schicke Äquivalent zur Jogginghose, so würde ich an schlechten Tagen immer eine Jeans vorziehen.
 
Aber ich hasse es auch, nachlässig gekleidet zu sein. Was also tun mit dem „Jeans und T-Shirt“-Style!?

Da passte es ganz gut, dass ich mein Geburtstags Wochenende auf der Ostfriesischen Insel Juist verbringen wollte, und da wir ziemlich spät dran waren, gab es nur noch ein Zimmer in einem 4 Sterne Hotel. (wirklich!)

Um also mein Styling auf 4 Sterne upzugraden, packte ich mein neues Justanothertee aus dem wunderbaren BaumwollBatist von AtelierBrunette ein.

And do you know what happened?
I wore a pair of grey jeans, my really outworn flats, my big chanel sunglasses and… justanothertee.
Can you imagine that it worked? I felt really stylish and what was even better: it wasn’t at all overdressed at the beach!

Und wisst ihr was passierte?
Ich trug eine graue Jeans, meine schon sehr beanspruchten Ballerinas, meine große Chanel Sonnenbrille und… justanothertee.
Könnt ihr euch vorstellen, dass es funktionierte? Ich habe mich perfekt gekleidet gefühlt und was noch besser war: alles andere als overdressed für den Strand!


Oh, how I love this new jeansgirlstyle! More to come! Definitely…
Oh, wie sehr ich meinen neuen JeansmädchenStyle liebe! da folgt definitiv mehr!



Please check out this Blogpost to sew yourself justanothertee.
Bitte klickt euch in diesen Blogpost, um euch selbst ein justanothertee zu nähen.

 

11 Kommentare

  1. Leider hat es einen Kommentar beim vorletzten Post verschluckt….. Also hier der nächste:
    Ich bin/war auch immer dieser Jenas-Shirt-Chuck-Mensch und wenn es chicer sein sollte dann eben mit Ausgehchucks ;-)))) aber dann kam da eine und erfand die Else……….. Sollte es dennoch Jeans sein finde ich Shirts gar nicht so verkehrt wenn ich sie in allem Nähe nur nicht in Jersey. Also Viskose habe ich da für mich neu entdeckt, dieses Schlabberluxusfeeling auf der Haut oder Feinstrick macht auch was her und man kann wild säumen man sieht die Naht eh nicht ;-P und wenn man dann noch ein einziges echte Luxusteil kombiniert kommt man fast wie Grace Kelly daher 😉

    Deine Kombi steht Dir sehr gut und schlüpft toll in die verschiedenen Sutuationen.

    Die liebsten Sternbiengrüße

  2. sieht klasse aus!!ich habe schon eins genäht und zeige es am Donnerstag bei rums:-))…aber so ein Stoff macht das Ganze natürlich noch schöner!!!!
    liebe Grüße und nochmals Danke für den Schnitt!!
    Tanja

  3. Liebe Monika,
    das kann ich mir sehr gut vorstellen, mir ergeht es auch so, dass ich doch immer wieder sehr gerne zur Jeans greife und mit Blüschen ists gleich "angezogener".
    Du siehst soooooo sehr toll aus, steht Dir hervorragend (der Stoff ist aber auch sowas von toll).
    Ich hoffe Du hattest einen tollen Geburtstag, ich drücke Dich!
    Herzlichst,
    Tessa

  4. Wirklich tragisch, dass ihr im 4Sterne-Hotel absteigen musstet ;-P
    Aber Jeans und Shirt sind immer perfekt! Und dieser wunderbare Strand ist auch ein wirklich schönes Accessoire 😉
    Liebe Grüße, Änni

  5. Der gute Karl hat Recht!!! Mehr als Jeans und tolles Shirt braucht man meistens nicht! Toll siehst du aus!!!
    Liebe Grüße, Lee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.