just another tee.

just another tee. (nur ein weiteres T-Shirt)
nichts mehr, nichts weniger.
nothing more, nothing less.

Während ich die drei anderen Shirts getestet habe, fragte ich mich immer wieder, ob ich wirklich verschiedene Shirtschnitte haben muss und so ist quasi nebenbei ein Shirt entstanden, in dem sich all das vereint, was ich in dem einen oder anderen gefunden, aber auch vermisst habe.

While testing the three shirt patterns i asked myself what all the fuss is about having several different patterns and just drafted my own. you’ll never find what you are looking for, so you have to pack all your demands in one – your own.

hier einmal die Webware-Version aus dem wunderbaren Nude Facet (Atelier Brunette) aus dem stoffbüro

Es ist nicht neu, oder wahnsinnig außergewöhnlich – oder vielleicht doch!?
Wie auch immer – entscheidet selbst!
it is nothing new, nothing fancy – or maybe it is!
however – decide yourself..

if I didn’t have you, Ute – it IS definitely so fancy!!!

 

 

Beachten solltet ihr nur, dass der Ausschnitt groß ist, ich liebe diesen lässigen Stil, trage aber auch immer ein Top drunter.
Hier also am besten eine  Extra-Nahtzugabe anschneiden und die Ausschnittlinie prüfen, bevor ihr euer Shirt fertig macht.
Just keep in mind that the neckline is quite big. I love this casual style, but always wear a top underneath.
So you might want to add some extra seam-allowance and check the neckline before finishing your garment.

 

Viel Freude beim Nähen und viel Freude an eurem…
have fun sewing and enjoy…

justanothertee.

EDIT:

Der Schnitt wurde mittlerweile gradiert und um lange Ärmel ergänzt:

just another tee Ein oversized Shirt mit überschnittener Schulter. Unkompliziert, bequem, alltagstauglich.

 

 

* * *

EDIT für alle, die gerne Utes Variante nachnähen möchten.
EDIT for those who would like to sew Utes shirt

Die Teilung im Ärmel ist im Schnitt nicht vorgesehen. Ute hat dazu einfach parallel zur Schulternaht – bei 10 cm – eine Linie gezeichnet und den Schnitt hier geteilt.
Beide Schnitteile sind separat zugeschnitten (da der Schnitt keine Nahtzugabe enthält einfach diese rundherum anzeichnen) und wieder aneinandergenäht.
(Auch hat Ute nicht den original Ausschnitt genäht!)

The shoulder yoke is not included in the pattern. Ute has drawn a line parallel to the shoulder seam – at 10 cm – and cut the pattern here.

Both pattern pieces are cut separately from your choice of fabric. (as the pattern includes no seam allowance just add it around both pieces) and sewn together again.
(And just to know: Ute did not sew the original neckline!)

48 Kommentare

  1. hallo, bei mir erscheint (egal auf welchem Weg) immer der Warnhinweis, dass es sich um eine unsichere Seite (mit fehlerhaften Zertifikat) handele. Wie schade, gibt es noch eine andere Möglichkeit an den Schnitt zu kommen? Denn T-shirtschnitte für Web- und Wirkware sind selten und der Ausschnitt allein wäre schon den Versuch wert..
    LG mhs (anonym da blogless)

  2. Das war der Fehler, ich habe auf das Bild geklickt!! Hat geklappt.
    Ganz lieben Dank.
    Angela

  3. Wie schade, der Download klappt nicht. Die Seite lässt sich nicht öffnen.
    Was mache ich falsch!?
    Liebe Grüße.
    Angela

    • Hm… Gerade getestet. Hat einwandfrei funktioniert. Hast du auf *clickclick geklickt…!?
      Vielleicht geht es vom Tablet oder Smartphone nicht…
      Sonst schreib mir ne Mail, dann schick ichs morgen früh!
      Lieben Gruß

  4. Ich freue mich, dass dein Schnitt so gut ankommt, liebe Monika! Dass mir dein rosé Shirt gefällt weißt du ja. Das von Ute mit der Unterteilung ist auch toll. Ich muss mir jetzt auch einen Schnitt basteln für mich, denn so einen superschlichten Schnitt habe ich noch nicht.
    Liebe Grüße,
    Elke

  5. Liebe Monika,
    auch dieser wieder ein super Schnitt von Dir! Heute als grau-creme Blockstreifen Shirt mit etwas verkleinertem Ausschnitt genäht… es ist tatsächlich das schönste und bestsitzendste Shirt was ich zurzeit habe!
    Danke für den Schnitt!
    Liebe Grüße aus Leer, Susanne

  6. Hallo,
    Ein toller Schnitt!
    Leider hab ich Probleme beim Ausdrucken.. Er spuckt immer nur die erste Seite aus… Woran kann das liegen?
    Vielen Dank ,
    Christine

    • Hallo Christine,
      ich habe die Datei nochmal neu hochgeladen und gespeichert.
      Jetzt müsste es funktionieren. Probier es doch bitte nochmal aus – ansonsten schreibe mir eine Email, dann bekommst du das Shirt per Mail.
      danke und liebe Grüße
      Monika

  7. Hallo Ihr beiden! Ich hatte es ja schon erwähnt, mir gefallen alle Versionen. Ich mag den Ausschnitt und das nicht körpernahe sehr!
    Und durch deine fließenden Stoffe sieht das ganze gleich noch sommerlicher aus!
    Gruß, R

  8. Liebe Monika, vielen Dank für den tollen Schnitt! Ich hab mir heute eines aus Webware gemacht, aber die Nahtzugabe am Halsausschnitt vergessen�� Jetzt ist der Ausschnitt viiiiiel zu groß. Und ich hab ihn so schön mit Beleg versäubert. Hast du eine Idee, wie ich mein Shirt noch retten könnte? Der Rest ist nämlich super! Liebe Grüße von Claudia

    • Deine Idee mit dem Gummi finde ich gar nicht schlecht… Ansonsten vielleicht in der vorderen Mitte eine Kellerfalte legen!? Dazu würde ich aber den Beleg nochmal auftrennen, sonst wird's zu knubbelig…

  9. Vielen Dank für diesen tollen Schnitt. Gerade die Variante in Webware findet sicher ihren Weg in meinen Schrank. Liebe Grüße Caroline

  10. Toll! Vielen Dank für den tollen Schnitt- ich bin ihn mir auch schon mit Langarm am überlegen (auf den nordfriesischen Inseln weht eher ein steife Brise als ein laues Lüftchen…)- das sollte klappen, oder?

  11. Wenn ich eher s trage, reicht es dann wenn ich die Nahtzugaben einfach weglasse? Denkst du, das würde funktionieren. Mir gefällt der Schnitt nämlich richtig gut.

    • Der Schnitt ist ja sehr simpel, also sind weggelassene Nahtzugaben sicher ok. Nur nicht am Ausschnitt, sonst wird der noch größer… Anderenfalls kannst du auch in der Schulter lotrecht zum Saum jeweils 1cm rauskneifen.
      LG Monika

  12. Schön, dass solche Schnitte bei dir "so nebenbei" entstehen, noch schöner, dass du uns daran Teil haben lässt. Und das auch noch kostenlos!
    Vielen Dank und liebe Grüße nach Emden,
    Jenny

  13. Oft ist weniger mehr! Ich habe mit grossem Interesse deinen vorherigen Post gelesen und weiss nun auch, warum ich eigentlich nur deine Schnitte nähe. Da ist kein überflüssiges Gefummel dran! Genau meins. Wenn ich das Shirt mit langem Arm nähe, einfach verlängern oder gibt es etwas zu beachten? Und in der Version für Webware eine Nummer grösser oder reicht es aus?
    Ich danke dir für den Schnitt
    LG
    Frau H.

    • Liebe Frau H.
      Das ist ein tolles Kompliment von dir! Lieben Dank!
      Ja – den Ärmel einfach verlängern. Zur Webware schrieb ich dir ja schon auf Instagram!
      LG
      Monika

  14. Emden punktet wieder. Danke für den Schnitt und Eure Inspirationen. Wieder eine wundervolle Reihe – schön zum Lesen und Ansehen.
    Hätte ich nur mehr Zeit…
    Liebe Grüße
    Johy

  15. Guten Morgen, sehr, sehr schön ist dein Shirt.
    Ich mag diese ruhigen, hellen Farben wirklich gern und trage sie doch selbst viel zu wenig. …
    Einen schönen Freutag,
    Janet

  16. Danke!!! Es sieht genau so aus wie ich es mag, lässig und bequem…das wird nicht lange dauern bis es unter die Nadel kommt 🙂
    Liebe Grüße, Lee

  17. Was für eine tolle Serienpost – quatsch, andersrum: Postserie! So schöne Shirts – so schöne Fotos – danke für Just another Tee, das probiere ich garantiert sehr bald aus und freue mich schon darauf…lG Miriam "Mecki macht"

  18. Ihr zwei…. So schön!!!
    Danke für dieses tolle weitere Shirt liebe Monika, und eure " gegenseitige wundervolle Befruchtung" (das klingt aber auch komisch, hahaha….) auf dass sie NIE ende(m).
    Emden ich weiß… 🙂
    Liebe Grüße
    Veronika

  19. #yeahyeahyeah It´s just another tee, but I like it. A lot! Und ja, ich habe den Ausschnitt für Webware auch für den Jersey genommen 😉 Viel größer als ich sonst trage. Und ich mag ihn sehr! Überzeugt. Danke für den tollen Schnitt, Monika!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.