just another tee.

just another tee. (nur ein weiteres T-Shirt)
nichts mehr, nichts weniger.
nothing more, nothing less.

Während ich die drei anderen Shirts getestet habe, fragte ich mich immer wieder, ob ich wirklich verschiedene Shirtschnitte haben muss und so ist quasi nebenbei ein Shirt entstanden, in dem sich all das vereint, was ich in dem einen oder anderen gefunden, aber auch vermisst habe.

While testing the three shirt patterns i asked myself what all the fuss is about having several different patterns and just drafted my own. you’ll never find what you are looking for, so you have to pack all your demands in one – your own.

hier einmal die Webware-Version aus dem wunderbaren Nude Facet (Atelier Brunette) aus dem stoffbüro

Es ist nicht neu, oder wahnsinnig außergewöhnlich – oder vielleicht doch!?
Wie auch immer – entscheidet selbst!
it is nothing new, nothing fancy – or maybe it is!
however – decide yourself..

if I didn’t have you, Ute – it IS definitely so fancy!!!

 

 

Beachten solltet ihr nur, dass der Ausschnitt groß ist, ich liebe diesen lässigen Stil, trage aber auch immer ein Top drunter.
Hier also am besten eine  Extra-Nahtzugabe anschneiden und die Ausschnittlinie prüfen, bevor ihr euer Shirt fertig macht.
Just keep in mind that the neckline is quite big. I love this casual style, but always wear a top underneath.
So you might want to add some extra seam-allowance and check the neckline before finishing your garment.

 

Viel Freude beim Nähen und viel Freude an eurem…
have fun sewing and enjoy…

justanothertee.

EDIT:

Der Schnitt wurde mittlerweile gradiert und um lange Ärmel ergänzt:

just another tee Ein oversized Shirt mit überschnittener Schulter. Unkompliziert, bequem, alltagstauglich.

 

 

* * *

EDIT für alle, die gerne Utes Variante nachnähen möchten.
EDIT for those who would like to sew Utes shirt

Die Teilung im Ärmel ist im Schnitt nicht vorgesehen. Ute hat dazu einfach parallel zur Schulternaht – bei 10 cm – eine Linie gezeichnet und den Schnitt hier geteilt.
Beide Schnitteile sind separat zugeschnitten (da der Schnitt keine Nahtzugabe enthält einfach diese rundherum anzeichnen) und wieder aneinandergenäht.
(Auch hat Ute nicht den original Ausschnitt genäht!)

The shoulder yoke is not included in the pattern. Ute has drawn a line parallel to the shoulder seam – at 10 cm – and cut the pattern here.

Both pattern pieces are cut separately from your choice of fabric. (as the pattern includes no seam allowance just add it around both pieces) and sewn together again.
(And just to know: Ute did not sew the original neckline!)