#Lindenswap

Nicht dass ich grau und gemütlich nicht mag, aber dieses ewige Novemberwetter schlägt nun auch mir langsam aufs Gemüt…
Wer hier gelesen hat, der weiß schon, dass dieses Jahr wieder allerhand neues, spannendes, veränderndes bereit hält – nur anfangen sollte ich langsam…

Ein Anfang ist vielleicht gemacht, denn am letzten Wochenende traf ich meine Berliner Elsenfreundinnen Ute und Frau Gold in Berlin. Überraschenderweise (und sehr netterweise) gesellte sich auch noch Lara von 1000Stoff zu uns in deren wunderbarem Laden ich am Tag vorher eingekauft hatte.

It is not that I do not like grey and cozy, but this ongoing novemberlike weather is now beginning to depress me … 
Those who have read this post already know that this year provides all kinds of new and exciting and changing –  I think I should try to start now…
Perhaps a small step has been taken, because I met my bloggerfriends Ute and Frau Gold last weekend in Berlin. Surprisingly (and very much appreciated) joined also by Lara of 1000Stoff  where I shopped the other day.

Wer mag, kann hier noch mal das Erstlingswerk eines vielversprechenden Jungfilmers betrachten! Es war toll, sich endlich mal live und in Farbe (ja!) zu treffen und auch wenn wir keine Pläne geschmiedet haben, so bekam mein grauer Januar endlich einen Anstoß in Richtung „weiter machen!“

You might want to have a look at this, the debut of a promising young filmmaker! It was great to finally meet live and in full color (yes!)  and even if we did not make plans, so  my grey January got an impetus towards „continue!“

Ute brachte mir nämlich mein LindenSweatshirt (@grainlinestudio) mit, das im Rahmen des #LindenSwap (hier oder hier) genäht und dann in Berlin ausgetauscht wurde…

Ute brought me my LindenSweatshirt (@grainlinestudio), that was sewn up within the scope of the #LindenSwap (here or here) and then was exchanged in Berlin …

Dieses Linden ist nicht aus Jersey oder Sweat genäht, sondern aus einem Fischgrät/Wollstoff in einem wunderschönen Jeansblau – und obwohl der Stoff nicht elastsich ist, so ist es trotzdem sehr bequem und sehr sehr schick!
Lieben Dank Ute, für dieses wunderbare Swap-Shirt!

This Linden is not sewn from jersey or sweat, but from a heringbone/wool fabric in a beautiful denim blue – and although the fabric is not felxible, it is still very comfortable and very very chic!
Thank you so much Ute, for rhis wonderful Swap-Shirt!

And not to forget:
This is the one I made for Ute.

 

Und wenn ihr wissen wollt, was es mit dem LindenShirt noch so auf sich hat, dann klickt am Dienstag wieder hierher, wenn es heißt:
Emden ist nicht Berlin!

And if you want to know what it his all about this LindenShirt, so please come back again on Tuesday, when we call it:
Emden is not Berlin!

4 Kommentare

  1. Oh, siehst du schön aus, in deinem Tausch-Linden! Das freut mich wirklich sehr! Da muss ich auch noch ein vernünftiges Foto von deinem mit mir drin machen. Ich würde auch gerne wissen, was es auf sich hat mit dem Linden Sweatshirt! ;-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.