#neueröckebrauchtdasland

„Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.“ sagt Karl Lagerfeld

oder wie meine liebe Freundin Ira es ausgedrückt hat: „Das willst du doch ästhetisch nicht“…
Nun, man kann über Jogginghosen denken was man möchte, aber ich mag es gern, gemütlich angezogen zu sein. Vor allem morgens früh, mag ich mich nicht schon vor dem ersten Kaffee in die enge Jeans quetschen und dann nachmittags zuhause mit dem Kind rumtollen geht nunmal in Jogginghosen am besten!
Doch wenn dann der Paketbote klingelt, oder man doch noch mal schnell raus muss, wäre es in der Tat besser, etwas „ordentliches“ anzuhaben…
Geht also gemütlich UND ordentlich???
Hier ist der Versuch:
Der JoggingROCK

Aus kuscheligem Sweatstoff mit einem breiten bequemen Bündchen in der (vertieften)Taille und einem Bündchen am Saum, damit beim Rumtollen mit dem Kind der Rock nicht gleich an den Ohren hängt 😉
Ich liebe ihn schon so sehr, dass ich ihn gar nicht mehr ausziehen mag!

Probiert es selbst!

http://de.dawanda.com/product/57979907-EBook-Joggingrock-Etta-Groessen-36---44
Der Joggingrock, sitzt an der (5cm) vertieften Taille passend, an der Hüfte bequem locker und ist zum Saum hin leicht ausgestellt. Diese Weite wird dann allerdings mit einem Saumbündchen wieder zusammengenommen.