Rockbüx goes international

„Wie war zu Cölln es doch vordem, mit Heinzelmännchen so bequem!

[…]
Neugierig war des Schneiders Weib,
Und macht sich diesen Zeitvertreib
[…]
Sie springt hinunter auf den Schall
Mit Licht: husch, husch, husch, husch! – verschwinden All!O weh nun sind sie alle fort

Und keines ist mehr hier am Ort!
Man kann nicht mehr wie sonsten ruh’n,
Man muß nun Alles selber thun!
Ein Jeder muß fein
Selbst fleißig sein…“

Oh that stupid wife of the tailor – she scares away the „Heinzelmännchen„!

Unfortunately there are no more Heinzelmännchen these days doing my work and so I can not rest and enjoy the Christmas season, but try to expand (on a schedule) my  „oneWomanShow“  and discover new horizons.

But luckily some little helpers have been found, who have supported me recently in a wonderful way and helped me e.g. with the translation of my „Rockbüx„.

So I proudly present Ute, who you might already know from the amazing Gold-Else-Post.

 

She posted her „Rockbüx“ on Kollabora and opened (not knowing) a door for this experimental pants to the english speaking market…

Now it’s up to you:

* * *

Thank you so much, Monika,
for inviting me for another visit to your blog! I am starting to like this
blogging business! Today I am very happy to be able to support the launch of the English version of the phenomenal “Rockbüx” pattern. I have wanted to make pants like this for a long time and was never sure if they would work for me…

But after discovering Monika´s
pattern I said to myself – just like the wonderful Marcy of Oonaballoona from Kalkatroona 

„I can no longer fight it. I am going to make a pair of drop crotch pants!”

When I made these at the beginning of November, the weather already called for something warmer than light linen or viscose and I think I found the perfect winter fabric for my “experimental pants”. I used beautiful light pinstripe wool suiting with great drape.

 

The inspiration for this kind of fabric came from a visit to one of the night markets in Bangkok a few years ago. Many local designers were selling sarouel pants in pinstripe fabric.
Back then I was not brave enough to buy them. Now I was crazy enough to make them! And I have to say I am totally hooked! The design of Monika´s pattern is unique – the pants have a special fit, a bit different from other sarouel style pants. They create very nice and flattering folds and look more like a skirt. And of course they are very comfortable!

I am sure I will be making more versions as they have quickly
become one of my favorite things to wear, especially paired with cropped
sweaters and boots.

How about you? Do you like and wear the drop crotch
style? Could these maybe convince you, just like they convinced me?

Thank you for reading and I hope I will see you again here soon!

Danke liebe Monika,
dass du mich wieder auf deinen Blog eingeladen hast! So langsam komme ich auf den Geschmack!

Heute freue ich mich sehr, die Veröffentlichung der Rockbüx auf Englisch unterstützen zu
können.

Ich wollte schon  lange eine sarouelähnliche Hose nähen, war mir jedoch nie sicher, ob sie mir
wirklich stehen würde. Diese Art von Hosen polarisieren ja sehr… Nachdem ich aber den Schnitt bei Monika entdeckt hatte, war klar, dass ich nicht länger dagegen ankämpfen konnte.Ganz ähnlich wie die wunderbare New Yorkerin Marcy vom Blog Oonaballoona from Kalkatroona, die über ihre „drop crotch pants“ geschrieben hat und das Thema für wen man oder frau sich eigentlich kleidet. Wer mag, kann ja mal bei ihr vorbeischauen, ihr Blog ist einfach nur pure Lebensfreude und sehr inspirierend.

Anfang November war es schon zu kühl für zarte Viskose oder Leinen und ich glaube ich habe den perfekten Winter-Stoff für die Büx gefunden: leichte Schurwolle mit Nadelstreifen, ein wunderbarer Anzugstoff. Die Inspiration für die Nadelstreifen habe ich von einem Besuch auf dem Nachtmarkt in Bangkok vor einigen Jahren mitgebracht. Dort boten die Designer überall Sarouelhosen mit ähnlichen Stoffen an. Damals war ich noch zu feige, mir eine mitzubringen,
jetzt war ich verrückt genug mir selber eine zu nähen! Und ich bin restlos überzeugt! Der Schnitt der Rockbüx ist etwas Besonderes, durch die Abnäher fällt er in sehr schönen Falten, die erstaunlicher Weise nicht auftragen, fast wie ein Rock.

Und sie ist so gemütlich und macht einfach alles mit.

Ich plane noch mehr Versionen, zurzeit ist sie mit kurzen Sweatern und
Stiefeln mein Lieblingsoutfit.

Und ihr? Tragt ihr den „tiefen Schritt“ und könnte euch die Rockbüx noch
überzeugen, so wie sie mich im Sturm erobert hat?

Vielen Dank für´s Lesen und ich hoffe, euch hier bald wieder zu sehen!

* * *

Thank you so much for being my guest and my little helper, Ute and for sewing this really amazing „Rockbüx“!

The pattern is now online on

Etsy and Kollabora

together with the some other georgeous patterns!

 Please feel free to contact me with any questions concerning the pattern and have loads of fun sewing and wearing it!

29 Kommentare

  1. Ach Monika und Ute wie wunderbar. Die Rockbüx schaut toll aus und wird bestimmt auch im englischsprachigen Raum ihre Freunde finden. Für mich gibt's im Frühjahr dann sicher auch mal eine Rockbüx. Aber erst muss ich dem richtigen Stoff über'n Weg laufen…
    Und auf euer "Battle" bin ich schon sehr gespannt.

  2. Liebe Monika, ich habs geahnt! 🙂 Toll! Ich freue mich für dich, dass es nun geschafft ist und du die Rockbüx in die weite Welt schicken kannst.
    Liebe Ute, deine Rockbüx habe ich bereits an anderer Stelle bewundert. Sie steht dir ausgezeichnet und macht richtig Lust, noch eine Rockbüx für den Winter zu nähen.
    Liebe Grüße an euch Beide!
    Jana

  3. Herzlichen Glückwunsch Monika, endlich auch auf Englisch und hinaus in die weite Welt! Super!
    Und Ute – die Rockbüx ist wie gemacht für dich – sie steht dir ganz ausgezeichnet. Tolle Stoffwahl, tolle Fotos – einfach toll!
    Liebe Grüße, Maarika

    • Danke, Maarika! Die Fotos waren eben mal schnell vom Kollegen bei der Arbeit geschossen, es war ein Glücksfall, dass sie doch so schön geworden sind!

  4. Ihr zwei… 😉

    I clap my hands both for this amazing Rockbüx (again) as for the prolific collaboration between the two of you.

    A ver si conquistemos el mercado hispanohablante también 😀

    • Danke! Also das mit dem Spanisch klappt noch nicht ganz so gut bei mir… 😉 Aber vielleicht hilfst du dann, um auch den spanischen Markt zu erobern!

  5. Liebe Monika, ich wünsche dir und der Büx viel Erfolg auf Englisch! Es hat Spaß gemacht für dich zu wichteln und ich freue mich auf zukünftige Projekte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.